Artikel: Die Intelligenz einfacher Entscheidungsregeln

Wolfgang Gaissmaier, Hansjörg Neth

Die Intelligenz einfacher Entscheidungsregeln in einer ungewissen Welt

Fazit:  Unsere Welt mag sicher oder unsicher sein, aber wird immer eine ungewisse bleiben. Wir sollten uns von der Illusion ihrer umfassenden Berechen- und Kontrollierbarkeit verabschieden, ohne deswegen in Angststarre zu verfallen.  Denn gute Entscheidungen sind dennoch möglich und beruhen auf einer angemessenen Einschätzung unserer Ausgangslage:  Je berechenbarer eine Situation ist („Risiko“), desto mehr brauchen wir statistisches Denken und komplexe Modelle; je unberechenbarer eine Situation ist („Ungewissheit“), desto mehr brauchen wir einfache Heuristiken, einschlägige Erfahrung und Vertrauen auf Intuition (vgl. Abbildung 1).  Dabei handelt es sich bei Risiko und Ungewissheit um Pole eines Kontinuums, so dass es sich bei den meisten Situationen um einen Zwischenzustand handeln dürfte. Die Kunst des guten Entscheidens besteht darin, zu wissen, wo auf diesem Kontinuum wir uns befinden, um das jeweils passende Entscheidungswerkzeug geschickt auszuwählen und gezielt zum Einsatz zu bringen.  Und sie erfordert den Mut, Entscheidungen nicht zu verschieben oder zu vermeiden, sondern sie beherzt zu treffen und die Verantwortung für ihre Konsequenzen zu tragen.

Kontinuum der Unsicherheit als Risiko vs. Ungewissheit

Aus der Einleitung:

GaissmaierNeth2016_Titel_ControllerMagazin
[Copyright Gaissmaier & Neth, 2016]: Gaissmaier, W., Neth, H. (2016). Die Intelligenz einfacher Entscheidungsregeln in einer ungewissen Welt. Controller Magazin, 41(2), 19–26.

In this world nothing can be said to be certain,
           except death and taxes.

In dieser Welt ist nichts gewiss,
           außer dem Tod und den Steuern.

Benjamin Franklin, 1789


Heutzutage haben viele Menschen das Gefühl, in den unsichersten Zeiten überhaupt zu leben. Das Gegenteil ist richtig, gerade in Europa und trotz der jüngsten Finanzkrise, dem aktuellen Syrienkrieg und der damit verbundenen Flüchtlingswelle.  Während die Generation unserer Großeltern noch einen Weltkrieg — inklusive Gewalt, Hunger, Flucht — miterlebt hat, ist unsere körperliche Unversehrtheit aktuell so sicher wie noch nie zuvor.  Gleichzeitig wird immer weniger akzeptiert, dass die Welt trotz zunehmender physischer Sicherheit noch immer riskant und ungewiss bleiben wird.  (…)

Keywords:  Controlling, Heuristiken, Entscheiden unter Unsicherheit, Risiko vs. Ungewissheit, Management reporting, Business intelligence.

Reference: Gaissmaier, W., & Neth, H. (2016). Die Intelligenz einfacher Entscheidungsregeln in einer ungewissen Welt. Controller Magazin, 41(2), 19–26.

Related:  Heuristics: Tools for an uncertain worldWarum Controller auf Heuristiken setzen sollten | Das Potenzial einfacher Heuristiken in Controlling und Management Reporting

Resources:  Download_PDFGoogle Scholar | Haufe online

Comments are Disabled